Junior Sales Contest 2018

Schüler/innen der BSAOE zeigten ihr Verkaufstalent beim Junior Sales Contest 2018 in Traunstein.

Am 17.10.2018 fand in der Berufsschule 1 in Traunstein wieder der alljährliche Junior Sales Contest statt. Bei diesem Wettbewerb für angehende Verkäufer-/innen oder Einzelhändler-/innen werden die zukünftigen Verkaufstalente aus der Region Südostbayern ermittelt.

Organisiert wird der Junior Sales Contest von einem kleinen Team aus Lehrkräften der käufmännischen Berufsschulen in der Region 18 (Landkreise Altötting, Mühldorf, Traunstein, Berchtesgadener Land Rosenheim) und dem Stadtmarketing Traunstein. Jede Berufsschule in der Region Südostbayern stellt dafür bereits im Vorfeld auserwählte Auszubildende zur Verfügung. Die Beruflichen Schulen in Altötting entsendeten in diesem Jahr drei von insgesamt zwölf Teilnehmern nach Traunstein:  

 

Kandidaten BSAOE

Betrieb

Ausbildungsjahr

Beruf

Julia Birner

Dein Traumtag

Neuötting

3

Kauffrau

im Einzelhandel

Daniel Hinterwinkler

Intersport Siebzehnrübl

Altötting

3

Kaufmann

im Einzelhandel

Ariana Florinca

Schuhmode Thalhammer Garching

2

Kauffrau

im Einzelhandel

Die beiden Erstplatzierten dürfen anschließend beim Internationalen Junior Sales Champion in Salzburg teilnehmen, der am 14.11.2018 stattfindet.

Dort treten dann die Gewinner aus Südtirol, Österreich, Schweiz und Deutschland gegeneinander an.  

 

In dem zehnminütigen Verkaufsgespräch verkaufte Julia Birner vor ca. 300 Zuschauern ein Bolero für ein Brautkleid und musste parallel eine englischsprachige Kundin bedienen. Sie konnte die Jury durch Ihre äußerst kompetente Verkaufsberatung derart überzeugen, so dass Sie den 3. Platz belegte und nur haarscharf die Teilnahme in Salzburg verpasste.  

Auch Daniel Hinterwinkler, der seiner Kundin Laufschuhe verkaufte, und Ariana Florinca, die Ihre Kundin zu Damenwinterstiefel beraten hat, zeigten an diesem Tag eine sehr starke Performance und belegten gemeinsam den 4. Platz.  

Die Beruflichen Schulen Altötting bedanken sich in diesem Zusammenhang für die Bereitschaft der Ausbildungsbetriebe, ihre Auszubildenden für drei Tage freizustellen, um ihnen diese Chance zu ermöglichen.  

Des Weiteren geht ein großer Dank an unseren Landrat, Herrn Erwin Schneider, der durch seine finanzielle Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung die Teilnahme unserer Kandidaten an diesem Wettbewerb sicherstellt.  

Wir hoffen, dass wir auch wieder im nächsten Jahr unsere Schule bei diesem Wettbewerb, der dann in Freilassing stattfinden wird, so würdig vertreten können. Für das Jahr 2020 streben wir an, den Junior Sales Contest in Altötting stattfinden zu lassen.      

StR Sebastian Schmidt

Abteilung Wirtschaft und Verwaltung