Automatisierte Produktionsanlagen - Exkursion zu BMW

Eine Exkursion zu den Produktionsanlagen der BMW Group in Dingolfing stand im Juni für die Klassen 11dEL und 11bMC im Stundenplan.

Für den Bereich der Automatisierung von Produktionsanlagen haben Automobilhersteller in Deutschland eine Vorreiterrolle. Somit konnten sich die Schüler einen Eindruck verschaffen, wie die Steuerungstechnik in einer Großproduktion eingesetzt wird - die Produktion von 1600 Fahrzeugen pro Tag wäre ohne Roboter und Förderbänder nicht möglich.
Das Werk in Dingolfing bietet dafür beste Voraussetzungen, da der Entstehungsprozess von der Blechrolle bis zur ersten Fahrt des Fahrzeugs miterlebt werden kann.

Die Grundlagen der Automatisierungstechnik haben sich die angehenden Mechatroniker und Elektroniker für Automatisierungstechnik in der 11. Klasse erarbeitet und die Eindrücke der hallenfüllenden Maschinen werden im Unterricht der 12. Klasse sicherlich noch das ein oder andere mal in Erinnerung gerufen.
Ganz nebenbei konnte die neue 7er Baureihe bereits am Tag vor der ersten Serienproduktion in Augenschein genommen werden.